Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen ist die Grundlage einer naturheilkundlichen
Therapie. Es ist sinnvoll, sich ein Bild der Gesamtsituation eines Menschen zu machen.
Daher beginnt jede ganzheitliche Behandlung mit einem ausführlichen Erstgespräch,
in dem neben den Beschwerden auch die persönlichen Lebensumstände betrachtet
werden, so daß ich mir ein Gesamtbild des Patienten machen kann, um individuell zu
behandeln. Meine Therapieformen sind die Phytotherapie und die Schüssler-Therapie.


Phytotherapie

Die Pflanzenheilkunde ist eine der ältesten Therapieformen der Welt und wird als eine der
klassischen 5 Säulen der Naturheilkunde bezeichnet.
Heilpflanzen sind im wahrsten Sinne des Wortes Naturprodukte. Sie können uns auf ganz
natürliche Art und Weise helfen, gesund zu bleiben und Disbalancen auszugleichen.
Sanft und nahezu nebenwirkungsfrei können sie vor allem bei chronischen Beschwerden
erfolgreich angewendet werden. Und da für fast jede Erkrankung ein Kraut gewachsen ist,
findet die Phytotherapie vielseitig Einsatz.Ich arbeite mit der Spagyrik, einer sehr sanften und trotzdem kraftvollen Methode,
die die Möglichkeiten der Pflanzenheilkunde mit der Energie der Homöopathie verbindet,
und mit der Gemmotherapie, bei der die besonders vitalen Kräfte von frischen Knospen,
jungen Sprossen und zarten Trieben verwendet werden.Die Auswahl der geeigneten Heilpflanzen, die Anwendungsform sowie deren Dosierung
sind individuell und werden nach einer ausführlichen Anamnese zusammengestellt.


Schüssler-Therapie

Schüssler-Salze sind Mineralsalze in homöopathischer Potenzierung. Der Begründer
der Schüssler-Salz-Therapie, Dr. Wilhelm Schüssler, stellte fest, dass viele Krankheiten
ihre Ursache in einer Störung des Mineralstoffhaushalts im Körper haben.
Werden diese substituiert, so kann es zu einer Heilung kommen. Ein ausgeglichener
Mineralstoffhaushalt bedeutet für unseren Körper Gesundheit, Ausgeglichenheit,

Vitalität und Schönheit.

Ein Mineralstoffmangel kann viele Ursachen haben. Unsere Lebensweise, die einseitige
Ernährung, die moderne Technik und Umweltbelastungen können zu einem Ungleich-
gewicht führen, das uns aus der Balance bringt und die natürlichen Abläufe im
Organismus negativ beeinträchtigt, was auf Dauer ungesund ist und zu Krankheit
führen kann. Mit den Mineralsalzen nach Dr. Schüssler, auch „Lebenssalze“ genannt,
können wir Impulse setzen, den Mineralstoffhaushalt der Zellen zu regulieren und das
Gleichgewicht wieder herzustellen.
Schüssler-Salze machen die Transportwege im Organismus frei und tragen dazu bei,
dass der Körper die Mineralstoffe aus der Nahrung besser aufnehmen und
verwerten kann.

Durch ein ausführliches Gespräch und mit Hilfe der Antlitzdiagnostik werden die richtigen
Schüßler-Salz ausgewählt. Sie unterstützen die Behandlung zahlreicher Beschwerden und
sind auch ideal als Prophylaxe.